Edit: 29. März 2010
Von: Justitia Systema-Curatoria

Leistungen


Ihr Beitrag hat einen hohen Gegenwert
Die Mitgliedschaft in der Deutschen Justiz-Gewerkschaft ist mehr denn je notwendig, um in der Gemeinschaft mit vielen Gleichgesinnten gegen die unvermeidbaren Probleme des Berufslebens anzugehen oder auch eine Unterstützung im privaten Bereich zu erfahren.?

Unser aktuelles Leistungsprogramm

Interessenvertretung aller Beamten und Beschäftigten durch unsere Spitzenorganisation, den Deutschen  Beamtenbund und Tarifunion (dbb) sowie der Bundesleitung der Deutschen Justiz-Gewerkschaft. Sollte es einmal „hart auf hart“ kommen, so dass Sie professionelle rechtliche Unterstützung benötigen, haben Sie es nicht weit. Das Dienstleistungszentrum mit zahlreichen Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälten liegt nur 300 m vom Sievekingplatz entfernt, schräg gegenüber vom Axel Springer Haus.

Konkret heißt dies beispielsweise

  • Gewerkschaftliche Unterstützung auf Landesebene und vor Ort durch geschulte Kolleginnen und Kollegen.
  • Abschluss von Tarifverträgen über unsere Spitzenorganisation dbb Tarifunion; unsere Gewerkschaft besitzt die uneingeschränkte Tariffähigkeit!!!
  • Kostenlose Rechtsberatung und Rechtsschutz in allen beruflichen Fragen.
  • Kostenlose Freizeit-Unfall-Versicherung mit Leistungen bei Invalidität und Krankenhausaufenthalt als Unfallfolge.
  • Tarifmitglieder erhalten im Streikfall eine Unterstützung für ihren Lohnausfall.

Dies ist aber noch lange nicht alles. Es gibt auch eine Absicherung, von der wir hoffen, dass Sie diese nie in Anspruch nehmen müssen.

  • Kostenlose Diensthaftpflicht-Versicherung bis 5.000.000 EUR für Personen- und Sachschäden; 50.000 EUR für Vermögensschäden.
  • Kostenlose Versicherung für den Verlust von Dienstschlüsseln sowie das Abhandenkommen von Gleitzeitkarten mit Türöffnungsfunktion bis 50.000 EUR.

Daneben bekommen alle Mitglieder des Landesverbandes Hamburg e. V. in digitaler Form

  • die DJG-News von unserem Landesverband Hamburg
  • die DJG-Notizen vom Bundesverband
  • sämtliche dbb-Mitteilungen.

Dies ist alles im Beitrag enthalten.

Außerdem: Der Beitrag ist steuerlich absetzbar!

Darüber hinaus bieten wir Ihnen:

  • DJG-Seminare und Fortbildungsveranstaltungen.
  • Günstige Zusatzvorsorge durch das dbb-Vorsorgewerk.

Vorschau der letzten 3 Artikel

Fortgang der Eingruppierungsklagen

Die DJG setzt sich für eure angemessene tarifliche Eingruppierung ein. Inzwischen liegen zu den für uns erfreulichen Urteilen des Bundesarbeitsgerichts auch die schriftlichen Urteilsbegründungen vor. Das Bundesarbeitsgericht geht in den zu entscheidenden Fällen von einer höheren tariflichen Eingruppierung der Tätigkeit auf den Serviceeinheiten bzw. Geschäftsstellen aus. Die Arbeitgeberseite will allerdings die Entscheidung des höchsten deutschen weiterlesen...

Justizbedienstete sind „systemrelevant“ (Coronaimpfung)

Liebe DJG-ler, ihr wusstet es schon immer. Wir sind wichtig für Staat, Gesellschaft, Wirtschaft und sozialen Frieden. Die Politik behandelt uns gewöhnlich nicht so. Personalausstattung und Bezahlung liegen weit hinter anderen Behörden zurück und viele verlassen uns deshalb – oft wegen der liebgewonnenen Kolleginnen und Kollegen – ein wenig wehmütig. Doch jetzt gibt es einen weiterlesen...

DJG-Mitglied unzureichend besoldet – Verwaltungsgericht legt Klage dem Bundesverfassungsgericht vor

Die DJG Hamburg konnte in einem seit 2011 geführten Verfahren einen Teilerfolg erzielen. Nunmehr wurde die Klage eines DJG-Mitglieds wegen nicht amtsangemessener Alimentation – also zu geringen Gehaltes – an das Bundesverfassungsgericht verwiesen. Das Verfahren wurde mit Unterstützung des dbb hamburg als Musterprozess für alle Hamburger Beamten geführt. Insoweit erging durch die FHH  mit der weiterlesen...