Edit: 1. Januar 2010
Von: Justitia Systema-Curatoria

Mitgliedschaft

Leistungen
Die Mitgliedschaft in der Deutschen Justiz-Gewerkschaft ist mehr denn je notwendig, um in der Gemeinschaft mit vielen Gleichgesinnten gegen die unvermeidbaren Probleme des Berufslebens anzugehen oder auch eine Unterstützung im privaten B…
>>> mehr

Mitgliedsantrag
Wenn Sie Mitglied in der Deutschen-Justizgewerkschaft – Landesverband Hamburg e. V. – werden wollen, dann laden Sie sich einfach das Antragsformular als Word oder PDF Datei herunter. Dana…
>>> mehr

Beiträge
Die aktuellen Beitragssätze entnehmen Sie bitte der Beitragstabelle. Die Deutsche Justiz-Gewerkschaft Hamburg hat die ohnehin günstigen Beiträge überdies sozial abgestuft. Wer nicht soviel hat, kann auch nicht soviel zahlen. Aber – die Leistungen, die Sie erwarten können, bleiben natürlich gleich hoch!… 
>>> mehr

Änderungsmitteilung
Das Leben ist wechselvoll. Die einen heiraten, die anderen nehmen ihren Geburtsnamen wieder an. Oftmals wird umgezogen oder auch die Bank gewechselt. Was wir allerdings gemerkt haben – nichts ändert sich so häufig, wie die Abteilung und das Dienstzimmer, außer…  
>>> mehr

Vorschau der letzten 3 Artikel

Hamburg hat gewählt….

….nein, wir meinen nicht die Hamburger Bürgerschaft, sondern einen neuen Landesvorstand! Am 12.2.2020 fand der Landesgewerkschaftstag der Deutschen Justiz-Gewerkschaft – Landesverband Hamburg -in einer besonderen Lokation, mitten im Schanzenviertel, im Schanzenkino 73 statt. Nach der Begrüßung und dem Vorstandsbericht des alten und neuen Vorsitzenden Jörg Osowski ging es zunächst für die Mitglieder ins Foyer des weiterlesen...

DJG bei Bundesjustizministerin

Am 20. Januar erfolgte ein Arbeitsgespräch des DJG-Bundesvorsitzenden Emanuel Schmidt und der übrigen Vorsitzenden der Justizgewerkschaften mit der Justizministerin Christine Lambrecht,  deren offizielle Amtsbezeichnung „Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz“ lautet. Dabei wurde ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Investitionen in qualifiziertes Personal die Attraktivität der Justiz für die dringend notwendigen Nachwuchskräfte bzw. Bewerber erhöhe. Der DJG-Bundesvorsitzende weiterlesen...

Beihilfe –> Wichtige Änderungen

Achtung: Bei der Beihilfe sind ab 1. Januar 2020 Änderungen eingetreten bzw. werden zum 1. Februar 2020 in Kraft treten. Das Wesentlichste ist: Wegfall der Kostendämpfungspauschale (KDP). Heilpraktikerleistungen sind nicht mehr beihilfefähig. Aufwendungen bis 2019 müssen bis spätestens 31.12.2020 (!) beantragt werden. Brillen: Die Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für Sehhilfen wurde weitestgehend neu gefasst. Arbeits-/Dienstunfähigkeitsbescheinigungen sind weiterlesen...