Edit: 7. Oktober 2010
Von: Hartmut Plicht

Über 5.000 Bedienstete protestierten – Rathaus in fünf Reihen umstellt !!!

Bei der gestrigen Demonstration gegen die Kürzung des Weihnachtsgeldes (offiziell Sonderzuwendung) haben gut 5.000 Bedienste das Rathaus umstellt. Es war eigentlich nur geplant, dass eine geschlossene Reihe um das Rathaus gebildet wird. Die Demonstrationsteilnehmer waren aber so zahlreich, dass dann in 5er-Reihe nebeneinander gestanden weden musste und diese Ketten sogar den gesamten Komplex mit Handelskammer umschlossen.

Die DJG sagt allen Teilnehmern DANKE

Um es klar zu sagen. Wir werden wohl noch öfter an der frischen Luft demonstrieren müssen, bis dieser Senat merkt, dass es so nicht geht. Bundeswirtschaftsminister Brüderle fordert kräftige Lohnsteigerungen und hält diese angesichts der boomenden Wirtschaft auch für die Arbeitgeber für gut bezahlbar. Für die Metallbeschäftigten in Nordrhein-Westphalen, Niedersachsen und Bremen wurde eine Lohnerhöhung von 3,6 % bereits ab Oktober vereinbart. Und das sind immerhin 85.000 Beschäftigte. Nur bei uns in Hamburg soll das Gehalt gekürzt werden ?!? Die DJG sagt:

Lieber Senat, das passt nicht zusammen!

Nachtrag: Hier geht es zu den Fotos von der Demonstration


Kommentare

  1. Demo-Teilnehmerin schrieb am 7.10.2010:

    Ich halte die gestrige Veranstaltung für sehr gelungen! Endlich regt sich etwas unter den Beschäftigten. Ich hoffe, es stehen uns beim nächsten Mal noch viel mehr Kolleginnen und Kollegen zur Seite, die die Nase voll haben von leeren Versprechungen und jetzt die "rote Karte" zeigen!!!

  2. Wolfgang Vogt schrieb am 7.10.2010:

    Die gestrige Demo des dbb war Spitze. Wir Beschäftigte bei der FHH, Angestellte wie Beamte, sind empört über die Sparmaßnahmen bei den Beamten. Wir lassen uns nicht auseinander dividieren ! Die Reden von Rudolf Klüver waren klasse. Es herrschte eine Riesen-Stimmung. "Zeigen wir dem Bürgermeister die rote Karte!"

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Hinweis: Die Email-Adresse wird nicht angezeigt!

Die letzten 20 hinzugefügten Artikel

  1. Interview: Hamburger Justizwachtmeisterin der Mobilen Einsatzgruppe (MEG)
  2. Bahnstreik: Vorgeschmack für Justiz!
  3. Personal fehlt überall – Pakt für den Rechtsstaat ausbauen !!!
  4. Personalamt lehnt Alimentationsansprüche ab – wie geht es weiter?
  5. Fortgang der Eingruppierungsklagen
  6. Justizbedienstete sind „systemrelevant“ (Coronaimpfung)
  7. DJG-Mitglied unzureichend besoldet – Verwaltungsgericht legt Klage dem Bundesverfassungsgericht vor
  8. Transporttaschen für die Mobile Einsatztruppe
  9. Justiz: Was steht im Koalitionsvertrag?
  10. Hamburg hat gewählt….
  11. DJG bei Bundesjustizministerin
  12. Beihilfe –> Wichtige Änderungen
  13. DJG Ausfahrt vom 3. November 2019
  14. Entgelt- und Besoldungstabellen
  15. Gehaltsanpassung kommt zum Oktober
  16. Tarifrunde 2019 abgeschlossen??? Denkste!
  17. EuGH und Arbeitszeiterfassung
  18. Entgelttabellen 2019 + 2020 + 2021
  19. Tarifergebnis als Übersicht
  20. Tarifeinigung: 8 % Gesamtvolumen