Edit: 1. September 2015
Von: Hartmut Plicht

Besoldungserhöhung vom Senat beschlossen

​Der Hamburger Senat hat am 25. August 2015 beschlossen, den TV-L Tarifabschluss vom 28. März 2015 auf die Beamtinnen und Beamten der FHH zu übernehmen. Dies geschieht weitestgehend (Versorgungsabschlag o.ä.) zeit- und inhaltsgleich. Die Umsetzung dieses Senatsbeschlusses durch die Bürgerschaft steht noch aus. Es kann demzufolge auch noch kein Zeitpunkt abgeschätzt werden, wann die höheren Bezüge zuzüglich der Nachzahlung (Erhöhungszeitpunkt 1. März) erfolgen wird.

Näheres (nur im Intranet) http://fhhportal.stadt.hamburg.de/websites/1002/aktuelles/Seiten/Senat-beschließt-Besoldungserhoehung.aspx

Zum Nachlesen: Wesentlicher Inhalt des Tarifabschlusses


Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Hinweis: Die Email-Adresse wird nicht angezeigt!

Die letzten 20 hinzugefügten Artikel

  1. Justizbedienstete sind „systemrelevant“ (Coronaimpfung)
  2. DJG-Mitglied unzureichend besoldet – Verwaltungsgericht legt Klage dem Bundesverfassungsgericht vor
  3. Transporttaschen für die Mobile Einsatztruppe
  4. Justiz: Was steht im Koalitionsvertrag?
  5. Hamburg hat gewählt….
  6. DJG bei Bundesjustizministerin
  7. Beihilfe –> Wichtige Änderungen
  8. DJG Ausfahrt vom 3. November 2019
  9. Entgelt- und Besoldungstabellen
  10. Gehaltsanpassung kommt zum Oktober
  11. Tarifrunde 2019 abgeschlossen??? Denkste!
  12. EuGH und Arbeitszeiterfassung
  13. Entgelttabellen 2019 + 2020 + 2021
  14. Tarifergebnis als Übersicht
  15. Tarifeinigung: 8 % Gesamtvolumen
  16. Warnstreik Montag, 25.02.2019 – DJG-Treff: 9.30 Uhr Davidswache/Reeperbahn
  17. DJG Warnstreik im NDR-Fernsehen
  18. Forderung 6 %, mindestens 200 Euro
  19. Bundesgewerkschaftstag der DJG
  20. Mitglieder der DJG-Hamburg spenden für Kinder-Hospitz „Sternenbrücke“