Edit: 29. März 2015
Von: Hartmut Plicht

Der Tarifabschluss

Erhöhung der Tabellenentgelte des TV-L

Die Tabellenentgelte (einschließlich der Beträge aus einer individuellen Zwischen- oder Endstufe sowie der Tabellenwerte für die Entgeltgruppen 2 Ü, 13 Ü und 15 Ü) werden wie folgt erhöht:
a) ab 1. März 2015 um 2,1 % und
b) ab 1. März 2016 um weitere 2,3 %, mindestens aber 75 Euro.

In der dbb aktuell Nr. 12 werden die Ergebnisse allgemeinverständlich dargestellt.
Genaueres könnt ihr in den nachstehenden Verhandlungsunterlagen nachlesen

Landesbeschäftigte (Erhöhung der Tabellenentgelte, Justizvollzug usw.)
Zusatzversorgung (Achtung: Hamburg gehört nicht der VBL an!)
Lehrkräfte

(Nachtrag vom 30.03.2015)
Jetzt kann ich die Gehaltstabellen für die Jahre 2015 und 2016 mit den eingearbeiteten Erhöhungsbeträgen nachreichen, die allerdings noch unter dem Vorbehalt einer endgültigen Redaktionsabstimmung stehen. Ihr könnt daraus eure Tabellenentgelte in den einzelnen Entgeltgruppen sowie die Erhöhungsbeträge ersehen.

(Anmerkung: Die DJG unterrichtet euch aktuell und umfassend. Leider kann keine Gewähr für die Inhalte übernommen werden, da in den derzeit verfügbaren Schriftstücken unter Umständen lediglich ein Verhandlungsstand festgeschrieben wurde. So wird beispielsweise der zusätzliche Urlaubstag für Auszubildende noch nicht aufgeführt.)

 


Kommentare

  1. Deutsche Justiz-Gewerkschaft » Besoldungserhöhung vom Senat beschlossen schrieb am 1.9.2015:

    […] Zum Nachlesen: Wesentlicher Inhalt des Tarifabschlusses […]

Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Hinweis: Die Email-Adresse wird nicht angezeigt!

Die letzten 20 hinzugefügten Artikel

  1. Hamburg hat gewählt….
  2. DJG bei Bundesjustizministerin
  3. Beihilfe –> Wichtige Änderungen
  4. DJG Ausfahrt vom 3. November 2019
  5. Entgelt- und Besoldungstabellen
  6. Gehaltsanpassung kommt zum Oktober
  7. Tarifrunde 2019 abgeschlossen??? Denkste!
  8. EuGH und Arbeitszeiterfassung
  9. Entgelttabellen 2019 + 2020 + 2021
  10. Tarifergebnis als Übersicht
  11. Tarifeinigung: 8 % Gesamtvolumen
  12. Warnstreik Montag, 25.02.2019 – DJG-Treff: 9.30 Uhr Davidswache/Reeperbahn
  13. DJG Warnstreik im NDR-Fernsehen
  14. Forderung 6 %, mindestens 200 Euro
  15. Bundesgewerkschaftstag der DJG
  16. Mitglieder der DJG-Hamburg spenden für Kinder-Hospitz „Sternenbrücke“
  17. 66 Jahre DJG Hamburg
  18. GKV und „Pauschale Beihilfe“ für Beamte
  19. Streikverbot für Beamte bleibt
  20. Guter Anfang – aber Personalnot in allen Justizbereichen nach wie vor groß !!