Edit: 10. November 2011
Von: Hartmut Plicht

Hamburgs Justiz darf wieder ausbilden!

Wie wir bereits berichteten war die DJG-Hamburg am 25. August 2011 mit der Justizsenatorin (vollständig: Senatorin für Justiz und Gleichstellung) zusammengekommen, um auf eine Beseitigung der dringlichsten Unzulänglichkeiten zu drängen. Dazu gehörte an vorderster Stelle der Ausbildungsstopp im Justizbereich. Senatorin Jana Schiedek hatte insoweit gegenüber der DJG die Überprüfung unseres berechtigten Anliegens zugesagt. Immerhin stand die Funktionsfähigkeit der gesamten Justiz auf dem Spiel, weil wir bei steigender Arbeitsbelastung ansonsten alsbald über kein hinreichend qualifiziertes Personal mehr verfügen würden.

In erstaunlich kurzer Zeit – zumindest wenn man politische Dimensionen zugrunde legt – konnte die Senatorin ihre Überprüfung mit einem positiven Ergebnis abschließen. Die Ausbildung wird im Jahr 2012 wieder aufgenommen! Dies betrifft sowohl die Ausbildung von neuen Justizsekretären als auch Rechtspflegern. Einzelheiten sind dem Schreiben der Senatorin zu entnehmen.

Die DJG-Hamburg ist hoch erfreut, dass wir die Wiederaufnahme der Ausbildung erreichen konnten, damit uns zukünftig wieder junge und gut ausgebildete Kolleginnen und Kollegen zur Seite stehen.  Wir danken Senatorin Schiedek für die Gute Zusammenarbeit zum Wohle der Justiz und ihrer Beschäftigten sowie sämtlichen Personalräten und zahlreichen Dienststellen, die unser Anliegen tatkräftig unterstützt haben.


Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Hinweis: Die Email-Adresse wird nicht angezeigt!

Die letzten 20 hinzugefügten Artikel

  1. Transporttaschen für die Mobile Einsatztruppe
  2. Justiz: Was steht im Koalitionsvertrag?
  3. Hamburg hat gewählt….
  4. DJG bei Bundesjustizministerin
  5. Beihilfe –> Wichtige Änderungen
  6. DJG Ausfahrt vom 3. November 2019
  7. Entgelt- und Besoldungstabellen
  8. Gehaltsanpassung kommt zum Oktober
  9. Tarifrunde 2019 abgeschlossen??? Denkste!
  10. EuGH und Arbeitszeiterfassung
  11. Entgelttabellen 2019 + 2020 + 2021
  12. Tarifergebnis als Übersicht
  13. Tarifeinigung: 8 % Gesamtvolumen
  14. Warnstreik Montag, 25.02.2019 – DJG-Treff: 9.30 Uhr Davidswache/Reeperbahn
  15. DJG Warnstreik im NDR-Fernsehen
  16. Forderung 6 %, mindestens 200 Euro
  17. Bundesgewerkschaftstag der DJG
  18. Mitglieder der DJG-Hamburg spenden für Kinder-Hospitz „Sternenbrücke“
  19. 66 Jahre DJG Hamburg
  20. GKV und „Pauschale Beihilfe“ für Beamte