Edit: 20. Dezember 2018
Von: Hartmut Plicht

Forderung 6 %, mindestens 200 Euro

Die Forderung der Gewerkschaften für die Tarifverhandlungen im nächsten Frühjahr sind jetzt bekanntgegeben worden.
U.a. wird gefordert:

  • 6 %, bei einer Laufzeit des Tarifvertrages von 12 Monaten
  • mindestens 200 Euro
  • Vereinbarung einer neuen Entgeltordnung
  • zeitgleiche und systemgerechte Übertragung des Volumens auf den Beamtenbereich

Näheres könnt ihr zusammengefasst hier erfahren:
Flugblatt_Einkommensrunde_2019_Nr10_dbb.pdf

Wer die Begründung und noch viel mehr zur Tarifforderung wissen will, schaut hier nach:
dbb_spezial_2019.pdf


Kommentar schreiben

* Pflichtfelder
Hinweis: Die Email-Adresse wird nicht angezeigt!

Die letzten 20 hinzugefügten Artikel

  1. Tarifrunde 2019 abgeschlossen??? Denkste!
  2. EuGH und Arbeitszeiterfassung
  3. Entgelttabellen 2019 + 2020 + 2021
  4. Tarifergebnis als Übersicht
  5. Tarifeinigung: 8 % Gesamtvolumen
  6. Warnstreik Montag, 25.02.2019 – DJG-Treff: 9.30 Uhr Davidswache/Reeperbahn
  7. DJG Warnstreik im NDR-Fernsehen
  8. Forderung 6 %, mindestens 200 Euro
  9. Bundesgewerkschaftstag der DJG
  10. Mitglieder der DJG-Hamburg spenden für Kinder-Hospitz „Sternenbrücke“
  11. 66 Jahre DJG Hamburg
  12. GKV und „Pauschale Beihilfe“ für Beamte
  13. Streikverbot für Beamte bleibt
  14. Guter Anfang – aber Personalnot in allen Justizbereichen nach wie vor groß !!
  15. Tarifverträge und Entgeltordnung jetzt online aufrufen
  16. Beihilfe jetzt „nur“ noch 16 Arbeitstage
  17. Beihilfe jetzt fast 20 Arbeitstage
  18. Beihilfe im Dauer-Formtief
  19. Entgelt- und Besoldungstabellen
  20. GKV für Beamte auf Bürgerschafts-TO